Aktivitäten des Alltagslebens- ein Beitrag unserer Kollegen aus Belgien zur Basalen Stimulation

Veröffentlicht am: 29. April 2021|

Mieke Lecompte und Philip Vanmaekelbergh beschreiben in diesem Artikel ganz praxisnah die Möglichkeiten einer ganzheitlichen Umsetzung des Konzeptes Basale Stimulation in täglich wiederkehrenden Situationen. Sie sensibilisieren uns gleichermassen für die Chancen, welche sich für pflegebedürftige Menschen daraus ergeben.

Neue Beiträge

Internationaler Förderverein Basale Stimulation e.V.

Sekretariat
Kiefernweg 11
D-67691 Hochspeyer

Telefon: +49-(0)-6305-2067032
Telefax: +49-(0)-6305-2067031

E-Mail: info@basale-stimulation.de