Laetitia Hanser hat mit Bodymap ein Instrument entwickelt, welches die Sensibilitätszonen eines Menschen bildlich darstellt. In Zeiten von knappen Personalressourcen und häufig wechselndem Personal liefert Bodymap  Informationen auf einen Blick und gibt wichtige Orientierung zum Umgang/ Handling mit den Pflegebedürftigen. Für die schwer betroffenen Klienten ist die persönliche Bodymap eine wichtige Möglichkeit, den eigenen Körper vor unangenehmen Berührungen und Eingriffen zu schützen.