Buchempfehlung: Eine Stimme für Frühchen – Geschichten zum Vorlesen am Inkubator

Veröffentlicht am: 10. Oktober 2021|

“Beziehungen aufnehmen und Begegnungen gestalten.”

Die Kurzgeschichten ermöglichen ein liebevolles Band zwischen Eltern und ihrem Frühgeborenen. Das auditive Angebot soll Eltern Mut machen und den Frühchen durch die Stimmen Beruhigung bringen.

“Leben erhalten und Entwicklung erfahren”

Wenn ein Frühchen das Licht der Welt erblickt, beginnt für die Eltern eine sehr emotionale Zeit, in der sie sich oft hilflos fühlen. Stunden- und tagelang sitzen sie neben dem Inkubator und beobachten die kleinen Vögelchen, die viel zu früh aus dem Nest gefallen sind.

“Die Aussenwelt erfahren.”

Die Kinder kennen die Mutterstimme noch aus der Schwangerschaft und erleben so einen liebevollen Erst-Kontakt zur Aussenwelt. 

Hier finden Sie den Link zum Buch von der Autorin Julia Schierhold-Urlichs.

Neue Beiträge

Internationaler Förderverein Basale Stimulation e.V.

Sekretariat
Kiefernweg 11
D-67691 Hochspeyer

Telefon: +49-(0)-6305-2067032
Telefax: +49-(0)-6305-2067031

E-Mail: info@basale-stimulation.de