Fachweiterbildung Basale Stimulation ab 13. Juli 2021 in Hannover

Am 13. Juli diesen Jahres beginnt der neue berufsbegleitende Kurs der Fachweiterbildung "Praxisbegleiter*in Basale Stimulation bei der DIAKOVERE Akademie in Hannover. Die Unterrichtsform wird sich an der Entwicklung der Pandemie orientieren. HIER geht`s zum Bildungsträger und zur Anmeldung.


Interdisziplinäre Online- Fachtagung der Stiftung Leben pur

Digitale Helfer umgeben uns alle und haben unser Alltagsleben längst durchdrungen. Ob Kommunizieren, Einkaufen, gesund bleiben oder Essen gehen – überall benutzen wir digitale Anwendungen, die unser Leben leichter und entspannter machen. Doch immer noch erscheint es wie ein eklatanter Widerspruch: Menschen mit Komplexer Behinderung und Digitalisierung? Dies zeigt: Menschen mit Komplexer Behinderung wird der Umgang mit digitalen Helfern nicht zugetraut, sie werden abgetan und sogar als Gefahr gesehen. Doch längst hat sich unsere Gesellschaft für die Digitalisierung auf allen Ebenen entschieden – ein Grund mehr, Menschen mit Komplexer Behinderung die Teilhabe an dieser rasanten Entwicklung zu ermöglichen. Dies bedarf höchster Kreativität, Sensibilität und Empathie, die hier von den Angehörigen und Professionellen gefordert wird. Die Tagung Leben pur möchte durch wissenschaftliche und praktische Vorträge und Workshops aus technologischer, pflegerischer, pädagogischer und medizinischer Perspektive Impulse für eine neue Sicht auf Digitalisierung geben. Spannende, konkrete Ideen und Produkte stellen sich auf unserem Markt der Ideen vor. Erleben Sie theoretische Reflexionen und praktische Anwendungen digitaler Anwendungen für Menschen mit Komplexer Behinderung – und melden Sie sich ab sofort für unsere Online-Tagung an!

Hier geht`s zur Anmeldung.


Neuauflage von "Basale Stimulation in der Pflege"

Das Grundlagenbuch Basale Stimulation in der Pflege wurde von Andreas Fröhlich und Christel Bienstein vollständig überarbeitet, mit neuen Grafiken und Fotos versehen sowie um die Themen Angehörige, Inklusion, Leiblichkeit, Orte der Pflege, primäre nonverbale Kommunikation, Vorsorgevollmacht und Team erweitert. Es ist ab sofort im Handel erhältlich.

 


Das Leben spüren

Ein Film über die Basale Stimulation von Paul Schwarz. Hier können Sie den Film in voller Länge bestellen: SchwarzPaul@t-online.de .


Basale Stimulation® Das Handbuch

Basale Stimulation® Das Handbuch

Das Handbuch „Basale Stimulation®“ vermittelt die theoretischen Grundlagen, Grundsätze und Ziele der Basalen Stimulation mit interdisziplinärer, Berufsgruppen übergreifender Ausrichtung und einer ausgearbeiteten konzeptionellen und didaktischen Struktur.



Basale Stimulation in der Palliativpflege

Basale Stimulation

Das Leben spüren lassen – bis zuletzt Bei Menschen in der letzten Lebensphase kommt es oft zu Bewusstseinsbeeinträchtigungen, Verwirrtheit und Verständnisproblemen. Pflege und Kontaktaufnahme sind erschwert, das Pflegepersonal benötigt neue Herangehensweisen. Die Basale Stimulation knüpft an dieser besonderen Lebenssituation an, indem sie einen individuellen Zugang zum kranken Menschen eröffnet, selbst wenn andere kommunikative Mittel erschöpft sind. Was kann Basale Stimulation in der Palliativpflege leisten und wo kann sie eingesetzt werden? Anschaulich führt die Autorin in die zentralen Ziele der Basalen Stimulation ein und zeigt praxisnah, wie sie in der Palliativpflege umgesetzt werden können.