Veranstaltungen

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Basiskurs Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich

Spital Uster Brunnen str.1, Uster, Zürich

Lebensbiographie (eigene Entwicklungsgeschichte) Zentrale Ziele / zentrale Lebensthemen, Bedürfnis aus Sicht des Betroffenen Wahrnehmung Bewegung – Kommunikation im Konzept der Basalen Stimulation® Wahrnehmungsfördernde Berührung, somatischer Dialog Sensorische Wahrnehmung der pränatalen Entwicklung und Vertiefung der Wahrnehmungsbereiche (somatische, vibratorische und vestibuläre) und deren basalstimulierender Angebote Erfahren der eigenen Wahrnehmung und deren Auswirkung auf das eigene Befinden

560€

Basiskurs Basale Stimulation

Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand Groß-Sand 3, Hamburg

Im dreitägigen Basiskurs Basale Stimulation werden die Grundlagen des Konzeptes und Möglichkeiten der Interaktion mit wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen vermittelt. Aspekte non-verbaler und verbaler Kommunikationsformen werden dabei thematisiert. Der Schwerpunkt des Basiskurses liegt auf der somatischen, vibratorischen und vestibulären Wahrnehmung. Physiologische Grundlagen sowie die Entwicklung pflegerisch-therapeutischer Angebote zu den genannten Wahrnehmungsbereichen ist Bestandteil des Grundkurses. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit die erlernten Inhalte durch praktische Übungen in Partner- und Kleingruppenarbeit zu festigen.

Basiskurs Basale Stimulation in Pädagogik und Pflege

Ingolstadt Ingolstadt

Der Basiskurs richtet sich an alle, die das Konzept der Basalen Stimulation kennen lernen möchten, z.B. Angehörige, Pflegepersonal, Erzieherinnen, Heilerziehungspfleger, Heilpädagoginnen, Psychologen, Schulbegleiterinnen... Es werden folgende Kompetenzen vermittelt: Ursprung, Entwicklung, Menschenbild und Haltung des Konzeptes Grundlagen von Wahrnehmung und Kommunikation Kennenlernen der basalen Wahrnehmungsbereiche Anregung durch gezielte Angebote Gestaltungsmöglichkeiten von Begegnung und Beziehung Transfermöglichkeiten in die eigene Praxis Alle Inhalte werden in Theorie sowie durch Selbsterfahrungen vermittelt. Kurszeiten: Freitag, 10.03.23, 10-17 Uhr Samstag, 11.03.23, 9-17 Uhr Samstag, 25.03.23, 9-17 Uhr Veranstaltungsort: Caritas-Zentrum St. Vinzenz Frühlingstr. 15 85055 Ingolstadt Kursgebühr:  300 Euro inkl. Imbiss und Getränken Kursleitung: Martina Foth, Krankenschwester, Praxisbegleiterin für [...]

Basiskurs Basale Stimulation nach Prof. Dr. A. Fröhlich

Marburg Marburg

Das Konzept zur Förderung und Pflege von Menschen, die in ihrer Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation beeinträchtigt sind. Eigenverantwortlich pflegen und begleiten Die Begleitung von pflegebedürftigen Menschen, ihre Schwächen und Stärken zu erkennen und ihnen angemessen zu begegnen, stellt eine verantwortungsvolle und manchmal kräftezehrende Aufgabe dar. Das Konzept der Basalen Stimulation® bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Tätigkeit neu zu gestalten, eigene Ideen zu entwickeln, die Ihnen Freiräume schaffen sich auf die wesentlichen Aufgaben zu konzentrieren. Durch Angebote, die auf alle Sinne eingehen, wird die Erlebniswelt wahrnehmungsbeeinträchtigter Menschen erweitert und bietet ihnen dadurch die Möglichkeit wieder aktiver und selbstverantwortlicher am Leben und damit [...]

300,00€

Basiskurs für Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich

Klangraum Pillberg Jocherweg 4, Pill, Österreich

Der dreitägige Basiskurs (24 UE) vermittelt theoretische und praktische Grundlagen mit folgenden Hauptinhalten: • Das Konzept der Basalen Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich® • Einführung in die Förderbereiche für Menschen mit schwerer Behinderung • Somatischer Dialog • Vestibuläres Angebot • Vibratorisches Angebot • Selbsterfahrung und Reflexion zu den Förderbereichen

Basiskurs Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich

Berlin Friedrichshain Gubener Str. 49, Berlin, Berlin

INHALT Das Konzept der Basalen Stimulation unterstützt wahrnehmungsbeeinträchtigte Menschen in ihrer Kommunikation und ihrer Fähigkeit, Beziehungen aufzubauen. Durch unterschiedliche Wahrnehmungsangebote werden diese Menschen über ihre Sinnesorgane auf positive Weise gefördert. Der Basiskurs vermittelt über drei Tage praxisnah wie Kommunikation, Bewegung und Wahrnehmung die zentrale Rolle bei komplex beeinträchtigten Menschen spielen und wie man anhand einfachster Angebote die Lebensqualität erheblich verbessern kann. Durch Eigenerfahrung spüren die Teilnehmer:innen wie man Muskelspannung reduziert, Eigenbewegung fördert, einen Dialog ohne Sprache anregt, Atmung vertieft usw. SCHWERPUNKTE MIt welchen elementaren Möglichkeiten kann ich mein Gegenüber erreichen? Was gibt es für Angebote, dass sich ein komplex beeinträchtigter Mensch [...]

450€

Basiskurs Basale Stimulation

Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand Groß-Sand 3, Hamburg

Im dreitägigen Basiskurs Basale Stimulation werden die Grundlagen des Konzeptes und Möglichkeiten der Interaktion mit wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen vermittelt. Aspekte non-verbaler und verbaler Kommunikationsformen werden dabei thematisiert. Der Schwerpunkt des Basiskurses liegt auf der somatischen, vibratorischen und vestibulären Wahrnehmung. Physiologische Grundlagen sowie die Entwicklung pflegerisch-therapeutischer Angebote zu den genannten Wahrnehmungsbereichen ist Bestandteil des Grundkurses. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit die erlernten Inhalte durch praktische Übungen in Partner- und Kleingruppenarbeit zu festigen.

Basiskurs Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich für Pflege und Therapie

Akademie für Gesundheitsberufe, Heidelberg Wieblinger Weg 19, Heidelberg, Baden Württemberg

Basiskurs Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich® für Pflege und Therapie ​ 24 UE (3Tage) plus 6h Selbststudium Termin: 02.-04.05.2023 ​ Basiskurs für Pflegefachkräfte, Therapeut/innen, Psycholog/innen, Sozialberufe und andere interessierte Berufsgruppen und Wahlmodul für Pflegekräfte in der Weiterbildung "Führerschein für Geriatrie" ​ Basale Stimulation ist ein ganzheitliches, körperbezogenes Konzept mit individuellen Wahrnehmungs- Kommunikations- und Bewegungsangeboten für Menschen, die in diesen Belangen Einschränkungen erleiden. (www.basale-stimulation.de) Alltägliche pflegerische Handlungen wie Körperpflege, Ernährung und Mobilisation werden zu therapeutischen Möglichkeiten für den pflegebedürftigen Menschen. Sie ermöglichen ihm, sich selbst stärker und bewusster zu erfahren, sein verlorenes Körperschema wieder zu entdecken, die Umwelt wahrzunehmen und zu [...]

420.€

Basiskurs Basale Stimulation

Albertinen Akademie Sellhopsweg 18, Hamburg

Im dreitägigen Basiskurs Basale Stimulation werden die Grundlagen des Konzeptes und Möglichkeiten der Interaktion mit wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen vermittelt. Aspekte non-verbaler und verbaler Kommunikationsformen werden dabei thematisiert. Der Schwerpunkt des Basiskurses liegt auf der somatischen, vibratorischen und vestibulären Wahrnehmung. Physiologische Grundlagen sowie die Entwicklung pflegerisch-therapeutischer Angebote zu den genannten Wahrnehmungsbereichen ist Bestandteil des Grundkurses. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit die erlernten Inhalte durch praktische Übungen in Partner- und Kleingruppenarbeit zu festigen.

Basiskurs Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich®

Bad Säckingen Bad Säckingen, Baden-Württemberg

Basale Stimulation® in Pädagogik und Therapie – Bei Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf ZIELGRUPPE Personen, die mit von schwerer Behinderung betroffenen, wahrnehmungsveränderten, immobilen, desorientierten, komatösen, schwer pflegebedürftigen, dementen Menschen leben und arbeiten. (Fachkräfte aus sozialpädagogischen, agogischen, heilpädagogischen oder therapeutischen Arbeitsbereichen, sowie Angehörige) INHALTE Für die Arbeit mit dem Konzept Basale Stimulation® relevante Grundkenntnisse Sensibilisierung gegenüber Menschen mit hohem Assistenzbedarf Elementare Kommunikation Körperbezogene Anregung und Begleitung Somatische Wahrnehmung und Dialoge (Professionelle Berührungsqualitäten) Vibratorische und Vestibuläre Wahrnehmung. Der basale Alltag Reflexion des eigenen Handelns Die Inhalte werden in Theorie und Praxis, d.h. mit Übungen zur Selbsterfahrung, erarbeitet. www.basale-stimulation-klangtherapie.de

Basiskurs Basale Stimulation

Schön Klinik Hamburg Eilbek Dehnhaide 120, Hamburg

Im dreitägigen Basiskurs Basale Stimulation werden die Grundlagen des Konzeptes und Möglichkeiten der Interaktion mit wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen vermittelt. Aspekte non-verbaler und verbaler Kommunikationsformen werden dabei thematisiert. Der Schwerpunkt des Basiskurses liegt auf der somatischen, vibratorischen und vestibulären Wahrnehmung. Physiologische Grundlagen sowie die Entwicklung pflegerisch-therapeutischer Angebote zu den genannten Wahrnehmungsbereichen ist Bestandteil des Grundkurses. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit die erlernten Inhalte durch praktische Übungen in Partner- und Kleingruppenarbeit zu festigen.

Basiskurs Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich®

Sigmaringen Sigmaringen, Baden-Württemberg

Basale Stimulation® in Pädagogik und Therapie – Bei Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf ZIELGRUPPE Personen, die mit von schwerer Behinderung betroffenen, wahrnehmungsveränderten, immobilen, desorientierten, komatösen, schwer pflegebedürftigen, dementen Menschen leben und arbeiten. (Fachkräfte aus sozialpädagogischen, agogischen, heilpädagogischen oder therapeutischen Arbeitsbereichen, sowie Angehörige) INHALTE Für die Arbeit mit dem Konzept Basale Stimulation® relevante Grundkenntnisse Sensibilisierung gegenüber Menschen mit hohem Assistenzbedarf Elementare Kommunikation Körperbezogene Anregung und Begleitung Somatische Wahrnehmung und Dialoge (Professionelle Berührungsqualitäten) Vibratorische und Vestibuläre Wahrnehmung. Der basale Alltag Reflexion des eigenen Handelns Die Inhalte werden in Theorie und Praxis, d.h. mit Übungen zur Selbsterfahrung, erarbeitet. www.basale-stimulation-klangtherapie.de

Nach oben