Basale Stimulation in der häuslichen Begleitung eines Kindes mit Intensivpflegebedarf

Dieser Beitrag ist im Intensivpflege- Newsletter KAI-Onlineportal erschienen.


Fachweiterbildung Basale Stimulation ab 13. Juli 2021 in Hannover

Am 13. Juli 2021 beginnt der neue berufsbegleitende Kurs der Fachweiterbildung "Praxisbegleiter*in Basale Stimulation" bei der DIAKOVERE Akademie in Hannover. Beispielsweise können alle Praktiker*innen aus Pflege, Pädagogik und Therapie  mit dieser Weiterbildung Ihre Fähigkeiten grundlegend erweitern und damit die Umsetzung der Pflegecharta für alle hilfe- und pflegebedürftigen Menschen des bmfsfj realisieren oder Praxisanleiter*innen können sich  ihre Fortbildungsverpflichtung nach PflAPrV vom 2. Oktober 2018, §4 Abs 3 sichern.

Die Unterrichtsform wird sich an der Entwicklung der Pandemie orientieren.

HIER geht's zum Bildungsträger und zur Anmeldung.


Fachweiterbildung Basale Stimulation ab 13. Juli 2021 in Hannover

Sie haben das Konzept #Basale Stimulation bereits kennengelernt und möchten sich weiter qualifizieren? Mit dem Zertifikat #Praxisbegleiter*in Basale Stimulation können Sie Auszubildende, Mitarbeiter*innen und Angehörige professionell und handlungsorientiert unterstützen und können das Konzept selbst unterrichten.

Am 13. Juli 2021 beginnt der neue berufsbegleitende Kurs der #Fachweiterbildung "Praxisbegleiter*in Basale Stimulation" bei der #DIAKOVERE Akademie in Hannover.

HIER geht's zum Bildungsträger und zur Anmeldung.

Die Unterrichtsform wird sich an der Entwicklung der Pandemie orientieren.


Ausgebucht! Aufbaukurs im Berner Bildungszentrum Pflege

Am 30. März 2021 findet für alle Interessenten/Interessentinnen ein Aufbaukurs im Berner Bildungszentrum Pflege statt.

Besonderheit: Interessenten/Interessentinnen für den ZLG zur Praxisbegleiter/in Basale Stimulation (Start: 26.04.2021) haben somit die Möglichkeit vor dem ZLG diesen Aufbaukurs zu absolvieren.

Nähere Informationen zum Aufbaukurs können dem folgenden Link entnommen werden: Anmeldung und Informationen


Neu überarbeitet!!! "Basale Stimulation in der Pflege"

Das Grundlagenbuch Basale Stimulation in der Pflege wurde von Andreas Fröhlich und Christel Bienstein vollständig überarbeitet, mit neuen Grafiken und Fotos versehen sowie um die Themen Angehörige, Inklusion, Leiblichkeit, Orte der Pflege, primäre nonverbale Kommunikation, Vorsorgevollmacht und Team erweitert. Es ist ab sofort im Handel erhältlich.

 


Neuerscheinung in Frankreich

Gedichte die von Händen erzählen, von Händen von Menschen mit schweren Behinderungen. Gedichte zu Themen wie Liebe, Leiden, Tod, Leben...

Heraus gegeben von Concetta Pagano

Hier erfahren Sie mehr.

 

 


Interdisziplinäre Online- Fachtagung der Stiftung Leben pur

Digitale Helfer umgeben uns alle und haben unser Alltagsleben längst durchdrungen. Ob Kommunizieren, Einkaufen, gesund bleiben oder Essen gehen – überall benutzen wir digitale Anwendungen, die unser Leben leichter und entspannter machen. Doch immer noch erscheint es wie ein eklatanter Widerspruch: Menschen mit Komplexer Behinderung und Digitalisierung? Dies zeigt: Menschen mit Komplexer Behinderung wird der Umgang mit digitalen Helfern nicht zugetraut, sie werden abgetan und sogar als Gefahr gesehen. Doch längst hat sich unsere Gesellschaft für die Digitalisierung auf allen Ebenen entschieden – ein Grund mehr, Menschen mit Komplexer Behinderung die Teilhabe an dieser rasanten Entwicklung zu ermöglichen. Dies bedarf höchster Kreativität, Sensibilität und Empathie, die hier von den Angehörigen und Professionellen gefordert wird. Die Tagung Leben pur möchte durch wissenschaftliche und praktische Vorträge und Workshops aus technologischer, pflegerischer, pädagogischer und medizinischer Perspektive Impulse für eine neue Sicht auf Digitalisierung geben. Spannende, konkrete Ideen und Produkte stellen sich auf unserem Markt der Ideen vor. Erleben Sie theoretische Reflexionen und praktische Anwendungen digitaler Anwendungen für Menschen mit Komplexer Behinderung – und melden Sie sich ab sofort für unsere Online-Tagung an!

Hier geht`s zur Anmeldung.


Texte und Improvisationen von Andreas Fröhlich und Hansjörg Meyer

 

Audiobeitrag von Andreas Fröhlich und Hansjörg Meyer in Gedanken an Menschen mit schweren Behinderungen

In Kooperation mit dem Referat Kultur der Stadt Kaiserslautern.

https://basale-stimulation.de/medien/#1608128377220-16-5